Mitgliedschaft – BSC Niedernsill

Um die Mitgliedschaft beim BSC Niedernsill kann man sich ab dem 14. Lebensjahr bewerben . Jüngere Personen benötigen das Einverständnis eines Erziehungsberechtigen.

PFLICHTEN

Teilnahme am Vereinsleben und wenn möglich bei allfälligen Arbeitseinsätzen. Bei Turnieren für den BSC Niedernsill antreten ist erwünscht, jedoch nicht Pflicht.

VORTEILE

  • Jedes Mitglied kann die Sportstätten – FITA-Platz, Parcours, Hütte – unentgeltlich benützen.
  • Training am Abend bei Scheinwerferlicht möglich
  • Des weiteren Teilnahme an sportlichen Ausbildungs- und Fördermaßnahmen sowie am gemeinsamen Schießen.

Die Gebühren der Mitgliedschaft setzen sich zusammen aus einer einmaligen Einschreibgebühr und einem jährlich zu entrichtenden Mitgliedsbeitrag. Die Beiträge werden u.a. zur Aufrechterhaltung der Anlagen und Anschaffung z.B. der 3D-Tiere verwendet.

Einmalige Gebühren für Neumitglieder

Einschreibgebühr + Mgld.Beitrag für Erwachsene mit Arbeitseinsatz 120 Euro

Einschreibgebühr + Mgld.Beitrag für Erwachsene ohne Arbeitseinsatz 150 Euro

Einschreibgebühr + Mgld.Beitrag für Familie mit Arbeitseinsatz 150 Euro

Einschreibgebühr + Mgld.Beitrag für Familie ohne Arbeitseinsatz 200 Euro

Jährliche Gebühren für Mitglieder

ERWACHSENE mit Arbeitseinsatz 70 Euro

ERWACHSENE ohne Arbeitseinsatz 100 Euro

JUGENDLICHE, SCHÜLER, KINDER 30 Euro

FAMILIENKARTE (auch für Lebenspartner) mit Arbeitseinsatz 100 Euro

FAMILIENKARTE (auch für Lebenspartner) ohne Arbeitseinsatz 150 Euro

JAHRESKARTE für Nichtmitglieder: 150 Euro

Jahres-FAMILIENKARTE für Nichtmitglieder 200 Euro

Tageskarte Parcours für Nichtmitglieder 12 Euro

Download – Antragsformular

497 x Gelesen